Detox-Wasser-Rezepte

Sie haben wahrscheinlich vom Trend Detox-Wasser und seinen Vorteilen bereits gelesen. Nun erhalten Sie hier weitere köstliche Rezepte, die Sie bei Entschlackung Ihres Körpers unterstützen können.

Das Detox-Wasser-Rezept der Kult-Trainerin und TV Moderatorin Jillian Michaels

Über die Jahre erreichte Jillian Michaels in den USA einen Kult Status als personal Trainerin, Buchautorin, Geschäftsfrau und TV-Persönlichkeit. Spätestens seit sie die US Version der allseits bekannten Abnehmshow „The Biggest Loser“ moderiert, ist sie in aller Munde. Dieser Drink ist optimal für den Abbau von Fetten und schädlichen Giftstoffen geeignet. Er kann bei regelmäßigem Konsum leicht abführend wirken. Dies ist allerdings gewollt und hilft beim Entschlacken.

Zutatenshutterstock_134653679

  • 900 ml Osmosewasser
  • 2 EL Zitronensaft
  • 2 EL Diät Cranberrysaft
  • 1-2 Beutel Löwenzahn-Tee

Zubereitung

Kochen Sie den Löwenzahn-Tee mit Osmosewasser auf. Geben Sie den Zitronen- und Cranberrysaft hinzu und schon können Sie das köstliche Detox-Wasser der Fitness-Queen genießen.

Pfefferminz Grapefruit Detox Wasser bei Nierenproblemen

Dieses Detox-Wasser-Rezept sollten Sie ausprobieren, wenn Sie unter Nierenproblemen leiden. Zudem regt es die Verdauung an, hilft gegen Blähungen und sorgt für eine glatte Haut.

Zutaten

  • 10 Osmosewasser-Eiswürfelshutterstock_206538484
  • ½ Liter Osmosewasser
  • ½ Grapefruit in Scheiben geschnitten
  • ½ Zitrone in Scheiben geschnitten
  • ½ Limette in Scheiben geschnitten
  • ½ geschnittene Gurke mit Schale
  • 1 TL frisch geriebener Ingwer
  • 1 Hand voll Pfefferminzblätter

Zubereitung

Geben Sie außer den Eiswürfeln alle Zutaten in eine Karaffe bzw. Pitcher und stellen Sie sie dann für ca. eine Stunde in den Kühlschrank. Vor dem Servieren noch die Osmosewasser-Eiswürfel hinzugeben und fertig ist das erfrischende Getränk. Sie sollten aber daran denken, das Detox-Wasser innerhalb von 24 Stunden aufzubrauchen, da sonst die Früchte matschig werden.

Blaubeer Orangen-Detox-Wasser mit antioxidativer Wirkung

Probieren Sie dieses Detox-Wasser-Rezept, um Toxine aus Ihrem Körper zu spülen. Die enthaltenen Antioxidantien helfen dabei.

Zutaten

  • 800 ml Osmosewasser
  • 10 Osmosewasser-Eiswürfel
  • Eine Hand voll Blaubeeren
  • Frisch gepresster Saft aus einer Orange
  • 2 Mandarinen, geschält und in Stücke geschnitten

Zubereitung

Geben Sie die Blaubeeren, die Mandarinenstückchen und den frisch gepressten Orangensaft in eine Karaffe. Gießen Sie sie mit dem Osmosewasser auf und stellen Sie alles für ca. eine Stunde in den Kühlschrank. Kurz vor dem Servieren geben Sie nur noch die Eiswürfel hinzu.

Das Watermelon-Detox-Wasser – Eine wahre Vitaminbombe

Dieses einfache Detox-Wasser-Rezept eignet sich hervorragend zum Auffüllen Ihres Mineralien- und Vitaminhaushalts. Ein großartiger Drink für die Zeit nach dem Sport und zum Vorbeugen von Erkältungen.

Zutaten

  • 900 ml Osmosewasser
  • 300 g Wassermelone (vorzugsweise ohne Kerne)
  • 5 dünne Scheiben Ingwer (optional)

Zubereitung

Geben Sie die geschnittene Wassermelone und das Osmosewasser in einen Pitcher. Je nach Belieben können Sie auch dünn geschnittene Ingwerscheiben hinzugeben. Anschließend lassen Sie alles für ca. eine Stunde miteinander ziehen und schon können Sie das Watermelon-Detox-Wasser servieren.

Warum ist Osmosewasser in den Rezepten angegeben?

Osmosewasser ist Leitungswasser, das mithilfe einer Umkehrosmoseanlage gefiltert bzw. gereinigt worden ist. Umkehrosmoseanlagen bzw. Osmoseanlagen sind dazu in der Lage, Leitungswasser von sämtlichen Fremd- und Schadstoffen zu befreien. Somit ist Osmosewasser reines Wasser, das gut für Sie und Ihre Gesundheit ist.

Reines Wasser ist gesund, weil es einerseits keine gefährlichen Stoffe in Ihren Körper einschleust und anderseits toxische Substanzen, die sich in Ihrem Körper angesammelt haben, aus dem Körper herausspült.

Wie kommen Sie an Osmosewasser?

Osmosewasser können Sie ganz einfach selbst herstellen, wenn Sie eine Osmoseanlage haben. Osmoseanlagen sind ziemlich einfache Geräte. Hauptbestandteile der Osmoseanlegen sind Umkehrosmose-Filter und Umkehrosmose-Membranen. Diese stellen Filterstufen dar, durch die das Wasser gepresst und gleichzeitig gereinigt wird. Osmoseanlagen gibt es in unterschiedlichen Größen und Bauarten, sodass für jede Küche eine optimale Anlage gefunden werden kann.

Schauen Sie sich gerne im Filterzentrale Onlineshop um. Bei Auswahl einer Osmoseanlage, die Ihre Wünsche und Bedürfnisse bestmöglich erfüllt werden Sie auch gerne vom Filterzentrale Kaufberater für Osmoseanlagen unterstützt. Durch wenige simple Fragen kommen Sie an passende Produktempfehlungen.

1 Kommentar zu „Detox-Wasser-Rezepte“

  1. Pingback: Super Sommer Drinks zur Entschlackung - Wasserwelten Magazin

Kommentarfunktion geschlossen.